CleanImplant
/

 The Quality Assessment of Dental Implants

 

Dr. Dirk U. Duddeck, Gründer und Studienleiter der CleanImplant Foundation zum Certified Dentist Programm: 

"Sie haben Jahre gebraucht, 
sich Ihre gute Reputation als Implantat-Experte aufzubauen. Wollen Sie wirklich so viel riskieren wegen einer unbewussten Implantat-Auswahl? 

In vier konsekutiven, breit angelegten Studien wurden alarmierende Rückstände auf steril verpackten Implantaten nachgewiesen - Verunreinigungen mit denen keiner rechnet. Und hiervon waren nicht nur Billig-Produkte oder Kopien bekannter Hersteller betroffen. Unter namhaften Produkten aus unterschiedlichsten Herstellerländern fanden sich zahlreiche saubere Implantate. Aber die Analysen zeigten leider auch einen alarmierenden Befund: erhebliche Verunreinigungen auf immer mehr Implantatmustern. Diese (herstellerseitig vermeidbaren) Rückstände aus Kunststoffen wie Polyacetal, Polyethylen und Silikon oder Reste von oberflächenaktiven Reinigungschemikalien wie Dodeclybenzolsulfonsäure haben im Knochengewebe unser Patienten ebenso wenig etwas verloren, wie metallische Verunreingungen aus Nickel, Eisen, Chrom, Wolfram oder gar Zinnbronzepartikel. Solange Hersteller nicht für die Unbedenklichkeit dieser Verschmutzungen verbürgen, müssen wir als Behandler davon ausgehen, dass diese Partikel (0,5 bis 50 µm) für unkontrollierte Fremdkörperreaktionen, einen möglichen Knochenverlust in der frühen Einheilphase oder sogar für den Verlust von Implantaten mitverantwortlich sein können. Das wissen auch Patientenanwälte. 

Als Zahnarzt und Implantologe tragen Sie eine große Verantwortung für das Wohl Ihrer Patienten. Aber wie können Sie wissen, ob die von Ihnen verwendeten Implantate die vom Hersteller versprochene Qualität auch erfüllen? CleanImplant kann Ihnen die Sicherheit geben, die Sie und Ihre Patienten verdienen. Klinisch, und auch rechtlich! Unabhängige, belastbare Testverfahren durch offiziell akkreditierte Prüflaboratorien liefern die Basis für unser non-profit Projekt und stellen sicher, dass die umfangreiche Datenbank stets aktualisiert wird. Wir teilen mit Ihnen diese sensiblen Daten und geben Ihnen eine klare Orientierung zur Unterscheidung zwischen Implantat-Systemen mit vermeidbaren Verunreinigungen und jenen Implantat-Typen mit hervorragender Oberflächenqualität.

Einigen Implantatanbietern sind wir ein Dorn im Auge. Unsere Unabhängigkeit und das Urteilsvermögen unseres wissenschaftlichen Beirates - sämtlich renommierte Wissenschaftler - wird mit teilweise abenteuerlichen Begründungen in Frage gestellt.  Wir erhalten Klageandrohungen oder die Untersuchungsmethodik wird diskreditiert. Daher bedanken wir uns an dieser Stelle für die Unterstützung unserer Mitglieder!  Mithilfe der Mitgliedsbeiträge kann CleanImplant die unabhängige Arbeit fortführen,  weitere Untersuchungen durchführen und weltweit Aufklärungskampagnen starten. 

Mit uns fordern und fördern Sie eine kompromisslose Sauberkeit von Medizinprodukten und vermeiden unnötige Risiken für sich als Behandler und für Ihre Patienten. CleanImplant zertifiziert engagierte Mitgliederkollegen als CleanImplant Certified Dentists und vergibt ihrer exzellenten Professionalität ein exklusives Aushängeschild. Zusammen können wir etwas bewegen! Ich bedanke mich herzlich dafür!"

zurück...